Patinieren

Beim Patinieren wird auf ein sandgestrahltes und spritzverzinktes Objekt schwarze Patinafarbe aufgetragen. Dannach wird diese Patinafarbe von Hand mit Stahlwolle abgerieben.

Durch das Abreiben wird ein Teil der Patinafarbe abgetragen und der Zink darunter kommt wieder zum Vorschein. Am Ende wird  ein Klarlack aufgetragen.

Das ganze Werkstück bekommt so ein antikes aussehen. Der Patinaeffekt kommt vor allem bei geschmiedeten oder gegossenen Teilen mit einer gewissen Oberflächenstruktur zur Geltung. Die Vertiefungen im Material bleiben dunkel und die Erhöhungen werden hell.